Kunst für Senioren

Neues Projekt im Mehrgenerationenhaus


 

Der Kunstverein und das Mehrgenerationenhaus starten ein neues Projekt, das jetzt schon auf ein großes Interesse stieß.
Gemeinsam mit Leitern und Mitarbeitern der Seniorenheime sollen Ausstellungen des Kunstvereins in der Alten Honigfabrik kleinen Gruppen von Senioren in Sonderveranstaltungen zugänglich gemacht werden.
Zu einem ersten informativen Treffen kamen mehr als 20 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus Seniorenheimen sowie interessierte Begleitpersonen, um eine Kunstvermittlung speziell für Bewohner der Heime und des betreuten Wohnens zu erarbeiten.
In der derzeitigen Ausstellung mit Werken von Karl-Heinz Engstfeld bieten sich dafür gute Ansatzpunkte, die Variationen eines Themas machen Vergleich und Entwicklung leicht und geben den Kunstvermittlern viele Anstöße an die Hand.



Die 20 Leiter und Mitarbeiter sowie Ehrenamtliche der Ibbenbürener Seniorenheime, die am neuen Projekt "Kunst für Senioren" mitarbeiten und ihr Fachwissen zur Verfügung stellen.



Eine Gruppe interessierter Senioren aus den Reihen des Café Sonnenscheins.
Die Besucher führten angeregte Gespräche über die Bilder des Herrn Engstfeld und tauschten ihre Eindrücke aus.
Ein gelungener Auftakt des Projektes.