Rikschaprojekt Ibbenbüren

 

Im Rahmen unseres im November 2018 gestarteten „Quartiersprojektes für ein seniorengerechtes Ibbenbüren“ griffen wir die Idee auf, ein Rikschaprojekt in unserer Stadt zu etablieren:

In Kooperation haben das Begegnungszentrum für Ausländer und Deutsche gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus der Familienbildungsstätte an der Umsetzung eines Rikschaprojektes für die Stadt Ibbenbüren gearbeitet.

Die Kernfrage lautete für uns: Wie kann es uns gelingen, älteren (und) mobilitätseingeschränkten Menschen mehr Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Ibbenbüren zu verschaffen? Mit dieser Idee haben wir uns auf den Weg gemacht.

 

Unsere Ziele und Wünsche

 

Gemeinsam raus in die Natur, altbekannte und neue Orte in der näheren Umgebung erkunden – eine „neue“ Erfahrung für Ihre Sinne und schöne Erlebnisse außerhalb der eigenen vier Wände ermöglichen – diese Ziele liegen unserem Team am Herzen.

Sie kennen das vielleicht auch: Man ist im Alter oder durch körperliche Einschränkungen nicht mehr so beweglich, der Bewegungsradius ist stark eingeschränkt und man bekommt nicht mehr so viel vom sozialen Leben in und um Ibbenbüren mit.

Diese Gedanken haben wir in unserem Rikschaprojekt aufgegriffen mit dem Ergebnis:

Ab Frühjahr 2020 werden begleitete, kostenfreie Rikscha-Ausflugsfahrten für mobilitätseingeschränkte Ibbenbürener*innen angeboten.


Unsere Rikschas
    

    

                            
                        
Fotos: ©   Wolfgang Göhler

 

Momentan gibt es zwei Rikschas in unserem Fuhrpark:

Die erste ist innerhalb des Quartiersprojektes angeschafft worden und wurde mit Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege gefördert.

Die zweite Rikscha vom gleichen Modelltyp wurde als „ökumenische“ Rikscha aus Mitteln der Stiftungen der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden gemeinsam finanziert.

 

Für die Finanzierung unserer laufenden Kosten (Wartung, Versicherung) und die Anschaffung einer speziellen Rollstuhlrikscha sind wir weiterhin auf die Unterstützung durch Sponsoren und Spenden angewiesen. Wir freuen uns deshalb sehr über Ihre finanzielle Unterstützung zum Ausbau des Projektes!

 

 

 

Unser ehrenamtliches Team

      

Ein ehrenamtlich geschultes Rikschafahrerteam möchte Ihnen bzw. Ihren Familien eine neue Form der sozialen Teilhabe anbieten.
Bieten möchte das Rikschaprojekt den zukünftigen Fahrgästen, Ibbenbüren bei den Ausfahrten wieder neu zu entdecken, frische Luft zu schnuppern und mit den ehrenamtlichen Fahrer*innen ins Gespräch zu kommen.

Unser ehrenamtliches Team ist in den vergangenen Monaten mit Fahrtrainingseinheiten und einer Erste Hilfe Schulung intensiv auf die Aufgabe vorbereitet worden und freut sich auf die gemeinsamen Ausfahrten mit Ihnen!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns einfach an unter 05451/964422 und vereinbaren einen Termin mit einem unserer Fahrer*innen.

Vielleicht haben Sie aber auch Interesse, unser Team ehrenamtlich zu unterstützen? Wir suchen weiterhin Fahrer*innen und auch unser Organisationsteam könnte Ihre Mithilfe gebrauchen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse gerne unverbindlich ebenfalls unter 05451/964422.

 

Downloads

Ziele und Grundsätze

https://begegnungszentrum-ibbenbueren.de/media/files/Ziele-und-Grundsaetze.pdf


Info Postkarte

https://begegnungszentrum-ibbenbueren.de/media/files/Postkarte-Rikscha-Projekt-querformat-compressed.pdf


           

Presse

Koopvereinbahrungen abgeschlossen

https://begegnungszentrum-ibbenbueren.de/media/files/Kooperationsvereinbarung-Rikscha-IVZ-18.7.2019.pdf

Mit der Rikscha mitten ins Leben

https://begegnungszentrum-ibbenbueren.de/media/files/Presse-Quartier-bzw.-Rikscha-8.6.2019.pdf

           

 

Alle anderen Fotos: © Familienbildungsstätte Ibbenbüren

 

Wir werden unterstützt von:

 

                            


Das Mehrgenerationenhaus Ibbenbüren respektiert Ihren Datenschutz.
Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Klicken Sie auf „OK", um die Cookies zu akzeptieren.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK